FRAAS

Internationale Fashion Online-Shops für FRAAS mit Magento Enterprise und Drupal CMS

Das Familienunternehmen V. FRAAS GmbH ist für besondere Qualität und hochwertige Produkte bekannt. Innerhalb weniger Jahre hat sich FRAAS zum erfolgreichsten Hersteller und Anbieter von textilen Accessoires entwickelt und kann auf ein weltweites Vertriebsnetz sowie Produktionsstandorte in Deutschland und China zurückgreifen. Im Rahmen des Ausbaus der internationalen e-Commerce Geschäfte, entschied sich FRAAS für ein Replatforming auf Basis der Magento Enterprise Edition.

 

Aufgabenstellung

Primäres Ziel des Projekts war es, eine flexible und zukunftssichere Plattform für den internationalen e-Commerce-Auftritt zu schaffen, um den Bekanntheitsgrad der Marke sowie die Umsätze zu steigern. Eine intuitive und einfache Shop-Verwaltung sowie eine komfortable und rollenbasierte Contentpflege wurden ebenso als Erfolgskriterien definiert.

 

Lösung

Die Magento Enterprise Edition stellte die Basis für das Replatforming der Ländershops dar. Die Plattform bedient neben dem europäischen Markt auch den nordamerikanischen Markt, mit einem Ländershop für die USA sowie den asiatischen Raum, mit einem Rollout für China. Im Zuge der Ablösung der alten Shop-Plattform wurden bestehende Kundendaten in die Magento-Plattform migriert und in Magento-spezifische Datenformate konvertiert. Für die Firmen-Websites kam das Content Management System Drupal zum Einsatz.

 

Responsive Design

Der gesamte Online-Auftritt erhielt ein ansprechendes Responsive Design, um den Kunden eine komfortable Bedingung auf allen mobilen Endgeräten zu ermöglichen. Dabei wurden unter anderem Usability-Features wie eine „sticky“-Headernavigation und Infinite Scrolling berücksichtigt.

 

Click and Collect & Store Finder in Magento

 

Die Verschmelzung von Offline- und Online-Kanälen unter Berücksichtigung der Vertragshändler galt als besondere Herausforderung. So wurde beispielsweise ein Store Finder im Onlineauftritt der Marke FRAAS umgesetzt und eine Click & Collect Option im Bestellprozess integriert. Somit haben Kunden die Möglichkeit, die online bestellten Mode-Accessoires auch in einem der Flagship Stores abzuholen.

 

 

Internationalisierung

 

 

Der internationale Online-Auftritt wurde in Magento mittels der Multi-Mandantenfähigkeit abgebildet. Hinsichtlich der internationalen Vertriebsstruktur und der Erschließung neuer Märkte wurde zum einen die Lagerverwaltung in Magento dahingehend angepasst, dass eine Multi-Lagerfähigkeit und somit mehrere Lagerbestände pro Produkt möglich sind. Zum anderen wurden länderspezifische Anforderungen für beispielsweise Hosting und e-Payment berücksichtigt. Über eine Geo-IP Weiche werden sämtliche Aufrufe zum jeweiligen Ländershop geroutet.

 

Onlineshop China

 

Insbesondere für die Zielregion China wurden einige Anpassungen und Erweiterungen vorgenommen, um den lokalen Gegebenheiten und Nutzergewohnheiten gerecht zu werden. So wurde beispielsweise die in China beliebte Zahlart Alipay im Magento-Shop eingerichtet und ein Content Delivery Network angebunden.

 

 

OroCRM

 

 

Um den Kunden langfristig über entsprechende personalisierte Marketing-Kampagnen ansprechen zu können, werden sämtliche Daten über eine Schnittstelle zu OroCRM übermittelt. Es soll dabei langfristig eine 360°-Sicht über den Kunden und alle Touchpoints hinweg geschaffen werden. OroCRM bietet FRAAS zusätzlich den Vorteil, Workflows im Kundenservice an die individuellen Bedürfnisse anzupassen.

 

 

 

FRAAS Brand Website mit Drupal CMS

 

 

Unter Verwendung des Open Source Content Management Systems Drupal wurde eine mehrsprachige Website-Architektur mit entsprechendem Berechtigungsrollen-Konzept realisiert. Um die Pflege einzelner Inhalte besonders intuitiv und einfach zu gestalten, kommen dabei diverse Hilfsmittel zum Einsatz. Dazu zählen ein Verwaltungstool für Banner-Slides, ein umfangreicher Formular-Manager sowie ein Drag & Drop Responsive Design Template Builder.

 

  • Magento Enterprise Edition
  • Drupal CMS
  • OroCRM
  • AliPay
  • Heidelpay
  • Newsletter2Go

  • Beratung und Konzeption
  • Technische Umsetzung

Highlights

  • Internationalisierung (u.a. für die Märkte Nordamerika und China)
  • Click & Collect Integration im Checkout
  • Datenmigration
  • Responsive Design Templates
  • Anbindung diverser länderspezifischer e-Payment Provider
  • Integration Multi-Lagerfunktion
  • Individuelle Content-Pflegemasken

Ihr Ansprechpartner

Wir können Sie gerne beraten

Alexander Damm

Sales Account Manager
Tel.: ++49 (0)89 / 189 406 - 31
alexander.damm@mediawave.de

Kontaktieren Sie uns

Mitgliedschaften

bevh

bvdw

german upa

k5 liga