Änderungen im Widerrufsrecht

Wann und in welchem Ausmaß muss ein Verbraucher Wertersatz leisten? Antworten auf diese und ähnliche Fragen finden Shopbetreiber im neuen Widerrufsrecht. Seit dem 04.08.2011 gelten neue Musterbelehrungen sowie neu strukturierte Vorschriften über den Wertersatz.

Eine Übergangsvorschrift gilt für die Shopbetreiber, die die seit 11.06.2010 gültigen Musterbelehrungen verwenden. 3 Monate, bis zum 04.11.2011, können sie die bisherigen Muster noch einsetzen, ohne hierfür abgemahnt zu werden. Wichtig für alle Shopbetreiber ist, die Widerrufsbelehrungen rechtzeitig anzupassen und die neuen Muster zu verwenden.

Mehr Informationen über das neue Widerrufsrecht finden Sie hier.

Zum Artikel