e-Commerce: Ganze 40% Umsatz-Wachstum im Möbel-Segment

Wohnaccessoires gehören bereits seit einiger Zeit zu den etablierten Onlinesortimenten. Der aktuelle Trend zeigt jedoch, dass der Möbelkauf über das Internet immer mehr Zuspruch erfährt.
Die neuste Studie der IFH belegt dies mit beeindruckenden Zahlen. Betrug der Online-Umsatz von Möbeln im Jahr 2012 noch 627 Millionen Euro, so rechnen die Analysten für das laufende Jahr mit knapp 900 Millionen Euro Umsatz. Dies entspricht einem Wachstum von stolzen 40%.

Auch die positiven Ergebnisse einer Konsumentenumfrage sprechen für eine gute Wachstumsprognose des Möbelonlinemarktes im e-Commerce. So wird für jeden Fünften der Online-Kauf von Möbeln genauso alltäglich werden, wie es heute bereits das Onlineshopping von Schuhen und Fashion-Artikeln der Fall ist.

> Weitere Informationen zu dem Umsatzantstieg des Möbel Onlinehandels
(Quelle: www.ecckoeln.de)