Magento wird durch kostenlose Erweiterung fit für den deutschen M

Die neue Erweiterung "Market Ready Germany by symmetrics & Trusted Shops" konfiguriert Magento automatisch für den deutschen Markt. Das Modul ist ab sofort kostenlos über Magento Connect erhältlich. Für die technische Verbindung zum System von Trusted Shops gibt es zudem die kostenlose Schnittstelle "Trusted Shops Buyer Protection".

Die Magento Community half bei der Entwicklung.

Das jetzt veröffentlichte Magento Community Modul "Market Ready Germany" bringt die amerikanisch geprägte Shoplösung automatisch in Übereinstimmung mit vielen deutschen Anforderungen. Dies ist dringend notwendig, denn die Verbraucherschutzstandards sind insbesondere in Deutschland wesentlich höher als im Magento-Mutterland USA. Gleichzeitig sind Abmahnungen selbst bei kleinen Formverstößen hierzulande ein großes Problem für Shopbetreiber.

Neue Magento-Erweiterung nimmt wichtige Änderungen vor

So mussten Magento-Nutzer bisher vielfältige manuelle Anpassungen an der Software, der Darstellung und den Texten vornehmen, wenn sie ihren Shop für die deutschen Anforderungen rechtsicher machen oder gar zertifizieren lassen wollten. Dieser Aufwand wird durch das vorgestellte Market Ready Germany Modul jetzt stark reduziert.

Folgende Stellen werden durch die Erweiterung den Anforderungen des deutschen Marktes angepasst:

  • Anpassung der Informationsseiten für die Anbieterkennzeichnung (Impressum), der Datenschutzerklärung, sowie der Widerrufsbelehrung und der AGB
  • Standardkonfiguration für den deutschen Markt (insbesondere Datumsformate, MwSt.-Sätze)
  • Einbindung aussagekräftiger und leicht auffindbarer Verweise auf Informationsseiten
  • Zentrale Verwaltung aller Stammdaten im Impressums-Modul
  • Verlinkung der Preisbestandteile und zusätzlich anfallender Kosten (einschließlich 19 Prozent Umsatzsteuer zuzüglich Versandkosten) an notwendigen Stellen
  • Optimierung der Auftragsabwicklung (Angabe von Lieferzeit und Versandgewicht, Anzeige des Lagerbestands durch Ampel-Funktion)
  • Anpassung der Informationen im Bestellprozess und zur Rechnungsstellung
  • Verbesserung der Shop-Performance (Caching, Templates, automatische Bildoptimierung)
  • Entfernung abmahnungsgefährdeter Formulierungen aus Shop- und E-Mail-Templates
  • Integration des aktuellen German Language Packs mit Erweiterungen
  • Zahlreiche weitere Optimierungen, um insbesondere die Gefahr einer Abmahnung zu senken

Lösung nutzt Know-how der Entwicklungspartner und Community

In das Lokalisierungmodul ist das technische Know-how des Magento Enterprise Partners symmetrics und das rechtliche Know-how von Trusted Shops eingeflossen. Zudem hat Magento-Hersteller Varien sich sehr eng an der Entwicklung des Pakets beteiligt. Die sogenannte Release-Candidate-Version des Pakets wurde vom Varien Core Team intensiv geprüft und es kamen wertvolle Optimierungsvorschläge für die jetzt veröffentlichte Version.

Bereits während der Design- und Implementierungsphase hat sich auch die sehr rege Magento Community an der Entwicklung des Moduls beteiligt. Mehrere Magento-Agenturen erhielten Zwischenversionen des Moduls und haben nach vielerlei Tests ihre wichtigen Rückmeldungen in die weitere Umsetzung einfließen lassen. Ein großer Dank gilt an dieser Stelle daher allen Helfern aus der Community!

Mehr zum Hintergrund lesen Sie im gerade erschienenen Interview von T3N mit Boris Lokschin, dem Geschäftsführer von symmetrics.

Der Ursprungsgedanke war es, das Thema der Vorkonfiguration von Magento für den deutschen Markt zu beschleunigen. In allen Projekten die wir machten, mussten zahlreiche Anpassungen und Konfigurationen jedesmal neu gemacht werden - angefangen von der Grundkonfiguration des Shops, den Sprach- und E-Mail-Eeinstellungen bis hin zu deutlichen rechtlichen Lücken im deutschen Sprachraum, die es zu kompensieren galt und einigen fehlenden „Basisfeatures", die deutsche Shopbetreiber als selbstverständlich empfinden und von anderen Shopsystemen kennen.

An dieser Stelle vielen Dank an alle Alpha-, Beta- und RC-Tester. Der deutsche Community-Manager Rico Neitzel hat uns sehr unterstützt und den Dialog zwischen uns und den beteiligten Mitgliedern der Community erfolgreich geplant und koordiniert. Es haben sich einige Magento-Partner, Community-Mitglieder, Magento-Entwickler, Endkunden und Interessierte an den Tests des Pakets mit Bug-Reports, Ideen, Feature-Wünschen und Code-Contributions beteiligt. Vielen Dank an Vinai Kopp, Nick Weisser, Daniel Sasse und viele andere.

Kostenloser Download ab sofort über Magento Connect

Das neue Lokalisierungmodul kann kostenlos über die Plattform "Magento Connect" herunter geladen werden. Beachten Sie bei der Installation bitte die Release Notes und weiteren Hinweise. Die Nutzung des Moduls "Market Ready Germany" ist zur Zeit nur für neue Magento-Shops ohne weiteres möglich. Wenn ein Shop schon Magento angepasst hat, werden seine Einträge und Anpassungen durch das Modul überschrieben. Hier geht es zum Download der Magento-Erweiterung "Market Ready Germany".