Neue Magento Enterprise Edition 1.7 mit Bonussystem, Performanceoptimierung und erweiterten CMS Features

Im Januar 2010 erscheint die neue Magento Enterprise Edition Version 1.7. Neue Kernfeatures sind die nahtlose Integration des Bonusprogramms in Magento, die Performanceoptimierung sowie erweiterte Funktionalitäten des CMS. Sowohl die neuen Features als auch die bereits vorhandene Rich Merchandizing Suite zur Segmentierung bzw. Personalisierung werden beim Neukunden Naturzeit von mediawave gezielt zum Einsatz kommen.

Neben der Punktevergabe bei Bestellungen, können diese auch für Aktionen innerhalb des online Shops (z.B. Newsletteranmeldung, Bewertungen, Einladungen zu Private Sales oder Erfolgreiche Anmeldungen für Private Sales) vergeben werden und sind käuflich zu erwerben. In der Administration gibt es die Möglichkeit Punktestände zu verwalten und am Kunden alle Verwendungsmöglichkeiten der Punkte zu steuern. Die Tauschraten von Währung zu Punkten und Punkten zu Währung ist flexibel und kann auch je Kundengruppe/Kunde eingestellt werden. Die Punktevergabe kann an bestimmte Promotionregeln geknüpft werden.

Die Performanceoptimierung basiert hauptsächlich auf einem neuen Full Page Caching-Modul, welches out-of-the-box in der neuen Version mitgeliefert wird.

Darüber hinaus wurde in der Version 1.7 das CMS und Widget überarbeitet. Die Genauen Features werden noch bekannt gegeben.

Bereits im 3. Quartal 2009 erschien im Rahmen der Enterprise Edition von Magento die Rich Merchandizing Suite (RMS). Die drei wichtigsten Elemente zur personalisierten Ansprache von Usern möchten wir hier noch einmal zusammenfassen:

Targeted Customer Segmentation

Damit lassen sich Kunden in Rollen segmentieren und Marketingmaßnahmen gezielt auf die einzelnen Gruppen abstimmen. Neben der Generierung von Berichten anhand von Kundenrollen, Charakteristika (z.B. Adressen, Geschlecht oder Alter) und Verhalten (z.B. Bestellhistorie, On-Site Browsing) können Verkaufsfordernde Maßnahmen definiert werden (z.B. 10% Rabatt auf Adidas Artikel für die Kunden, die innerhalb der letzten 12 Monate Artikel von Adidas im Gesamtwert von mindestens € 400 eingekauft haben.)

Targeted Merchandising

Diese Funktion dient zur gezielten Optimierung des durchschnittlichen Warenkorbes (AOV) durch das Vorschlagen von Produkten oder Zubehör. Das bedeute zum einen die automatisierte und regelbasierte Auswahl von Up-Sellings. (z.B. Anzeige von 10% teureren Produkten aus der gleichen Kategorie und vom gleichen Hersteller.) oder die Anzeigen von Produkten, die in 20% der Fälle ebenfalls mit der bestehenden Auswahl gekauft wurden. (vgl. Amazon)

Targeted Marketing Personalization Zones

Die Enterprise Edition ermöglicht außerdem Marketingmaßnahmen auf der Seite (z.B. Banner oder Elemente innerhalb von Content Blöcken) gezielt und regelbasiert auf Basis von Kundenrollen, Charakteristika und Verhalten anzuzeigen.

Mehr Informationen zu den exklusiven Features der Enterprise Edition