PayPal Plus: Das Komplettpaket an Zahlarten für deutsche Online-Händler

Paypal bietet seit kurzem seinen deutschen Onlinehändlern mit PayPal Plus eine All-in-One Lösung als Payment-Service-Provider an. Kunden können dabei nun aus den vier in Deutschland beliebtesten Zahlarten wählen: PayPal, Lastschrift (SEPA-konform), Kreditkarte und Rechnung (ab Q4 2015).

Ein entscheidender Vorteil liegt darin, dass selbst Kunden, welche kein PayPal-Konto besitzen, bequem diese Zahlarten nutzen können. Alle vollendeten Zahlungen werden anschließend in dem PayPal-Konto von dem jeweiligen Händler gutgeschrieben, sodass dieser hier einen zentralen Überblick über die einzelnen Transaktionen hat.

Zur Integration in das jeweilige Shopsystem sind bereits entsprechende Module verfügbar. In Magento beispielsweise, lässt sich der Zahldienst PayPal Plus in nur wenigen Schritten konfigurieren. Die Integration in den Checkout erfolgt dabei per iFrame und erfüllt alle SEPA- und PCI-Anforderungen. Die Bedienbarkeit auf sämtlichen Endgeräten, wie z.B. Tablets und Smartphones, galt bei der Entwicklung der Benutzer-Oberfläche als oberste Prämisse.

Das Kosten-Modell sieht keinerlei einmalige oder monatliche Kosten vor, wobei die Provisionierung auf Basis von 1,9 Prozent des jeweiligen Auftragswertes sowie 0,39 Cent je Transaktion erfolgt. Des Weiteren profitiert der Händler durch die Verkäuferschutzrichtlinien und ist gegen Zahlungsausfälle abgesichert. Die Verkäuferschutzrichtlinien gilt es vorab zu prüfen, da nicht alle Szenarien vollumfänglich abgedeckt sind.
Weitere Informationen zu PayPal Plus finden Sie auf der PayPal-Website