Wie Shopbetreiber durch Retargeting die Wahrnehmung der User beeinflussen können

Laut einer  aktuellen Studie  hängt die positive Bewertung eines Online Shops aus Sicht des Users maßgeblich von der  Qualität der geschalteten Online Werbung ab.  Empfinden User die Online Werbung als informativ, abwechslungsreich und relevant, so hat dies positiven Einfluss auf die Wahrnehmung hinsichtlich Marke und Seriosität.

Xplosion interactive, Spezialist für Retargeting-Lösungen hat gemeinsam mit den Marktforschern von Fittkau & Maaß Consulting 1.000 Internetnutzer nach deren Wahrnehmung von Online-Werbung haben für Webshops befragt: So gaben 45 Prozent der Befragten an, dass sie über die angezeigte Werbung vor allem auf die Professionalität des Shops schließen, über 40 Prozent leiten daraus sogar seine Seriosität ab.

 

Für 67 Prozent der Befragten sollte ein Webshop vor allem eine stringente und zur Marke und den Produkten passende Werbung vorweisen. Nur wenn beides zueinander passt, wird ein positives Image vermittelt. Erst an zweiter Stelle (60,8 Prozent), steht der Wunsch nach der Anzeige von an den eigenen Interessen orientierter Werbung.

 

Fast jeder Zweite findet es interessant, wenn ihm Werbung zu Produkten angezeigt wird, nach denen er zuvor gesucht hat. Eine wohl dosierte und an den Userinteressen orientierte Ausspielung von Retargeting-Kampagnen wird von Internetusern demnach akzeptiert. Wichtig dabei, so die Studie, ist vor allem eine abwechslungsreich gestaltete Kampagne mit unterschiedlichen, kreativen Werbeanzeigen, die auch ähnliche oder zu dem bereits erworbenen Produkt passende Artikel anzeigt. Ein ausgewogener Werbedruck ist dabei jedoch sehr wichtig.

 

Unternehmen investieren immer mehr Geld in eine möglichst innovative und aufmerksamkeitsstarke Bannergestaltung. Die Studie belegt jedoch, dass für über 70 Prozent der Internetnutzer Angaben zu Preis und Produktdetails wesentlich wichtiger sind als auffällig gestaltete oder interaktive Werbeanzeigen. Kreativität und eine feine Dosierung der ausgespielten Werbebanner entscheiden darüber, ob Internetnutzer Online-Werbung positiv oder negativ wahrnehmen. So geben 60 Prozent der Befragten an, dass sie eine abwechslungsreiche Gestaltung der Werbemittel für sehr wichtig halten.

 

Quelle: ecin