INWERK Büromöbel

Kundenorientierte Cross Channel B2B Plattform auf Magento Enterprise

INWERK Büromöbel präsentiert sich als größter Online-Marktplatz für Büromöbel mit eigenen Büromöbel-Serien. Als Büromöbel-Experten mit hohen Ansprüchen an qualiizierte Fachberatung und an kundenindividuelle Services, stehen den mehr als 300.000 Unternehmenskunden diverse Berater an 25 Standorten in Deutschland, Österreich und den Niederlanden sowie eine 3.500m² große Ausstellung in Meerbusch bei Düsseldorf zur Verfügung. Der Cross Channel Pionier hat sich in den letzten 15 Jahren erfolgreich zu einem der führenden Büromöbel-Fachhändler etabliert.

Aufgrund der ambitionierten Wachstumsziele und der dazu nötigen Skalierbarkeit und Flexibilität, entschied sich INWERK für einen Relaunch der e-Commerce Plattform auf Basis der Magento Enterprise Edition.

 

Aufgabenstellung

Aufgabe war es, eine kundenorientierte B2B-Einkaufswelt rund um das große Sortiment an hochindividualisierbaren Büromöbeln zu schaffen und dabei die komplexen Unternehmensprozesse im Vertrieb und Kundenservice, sowie in der Kommunikation mit den Lieferanten sicherzustellen. Auch Planer und Verkäufer am POS sollen die Plattform effizient im Verkaufsgespräch mit dem Kunden nutzen können. Insbesondere die Verzahnung mit den Offline- und Online-Kanälen zu einer Cross-Channel-Plattform stellte eine spannende Herausforderung dar.

 

Lösung

Die neue Plattform bietet den Kunden eine kanalübergreifende Customer Experience. Das auf Bootstrap basierende Responsive-Design-Frontend umfasst umfangreiche Shopping-Funktionalitäten, um den Kunden ein optimales Einkaufserlebnis zu bieten.

 

 

Über komplexe Such- und Filtermöglichkeiten können Besucher der Online-Plattform bequem das umfangreiche Sortiment erkunden. Auf dem Weg zur maßgeschneiderten Möbel-Lösung stehen ein einfach zu bedienender Konfigurator sowie telefonische Beratung zur Verfügung.

 

Komplexer Möbel-Konfigurator

 

Das Sortiment der INWERK GmbH umfasst mehr als 10.000 Produkte, die sich wiederum in zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten abbilden lassen. Um alle Kombinationen - auch unter Usability-Gesichtspunkten - zu visualisieren, haben unsere Experten einen komplexen Möbelkonfigurator entwickelt. Nun sind die INWERK-Mitarbeiter in der Lage, Produkte mit tausenden Konfigurationsmöglichkeiten abzubilden, welche von den Kunden im Frontend mit wenigen Klicks individualisiert werden können .

 

 

 

Angebotsfunktion und weitere B2B-Features

 

 

Ein weiteres Highlight sind die speziell für INWERK entwickelten B2B-Funktionalitäten: Business-Kunden können im Frontend nicht nur die klassische Einkaufsfunktion nutzen, sondern sich auch selbst Angebote erstellen. Ist das Angebot einmal versendet und intern abgesegnet, kann der B2B-Kunde mit einem Klick das Angebot in eine Bestellung umwandeln. 

 

Dropshipping-Erweiterung in Magento

 

Da die INWERK GmbH nur einen Teil ihrer Möbel selbst produziert und lagert, war es notwendig ein großes Netzwerk an Lieferanten anzubinden. Um nicht unnötige Zeit zu verlieren, sollten die Lieferanten die Bestellungen direkt an die Kunden liefern. Hierzu wurde ein eigenes Dropshipping-Modul entwickelt, was es erlaubt Produkte einzelnen Lieferanten zuzuordnen. Wird ein solches Produkt verkauft, beginnt ein automatisierter Prozess, der zum einen den Lieferanten über die eingegangene Bestellung informiert, aber zum anderen auch die Kommunikation mit dem Kunden anstößt. So werden zum Beispiel vom Lieferanten über ein eigenes Backend Tag und Uhrzeit der Lieferung an den Kunden kommuniziert.

 

 

Ratgeber-Inhalte und Kundenservice

 

Darüber hinaus spielt das Thema Kundenservice eine wichtige Rolle bei der INWERK GmbH. So erhalten die Kunden zum Beispiel mit zahlreichen Ratgebern wichtige Informationen zur Planung und Umsetzung ihrer individuellen Raumkonzepte. Zu jedem Hersteller gibt es bei INWERK Experten, die auf den jeweiligen Produktdetailseiten mit ihrer direkten Durchwahl angezeigt werden. Ändert sich der Berater, zum Beispiel weil dieser im Urlaub ist, kann man den Berater im Backend mit einem Klick für alle Produkte des Herstellers ändern.

 

 

 

Payment & Debitorenmanagement mit Anbindung an DATEV

 

 

Ebenfalls beachtenswert ist die direkte Anbindung der Magentolösung an die Buchhaltungssoftware Datev. Hierfür wurde eine eigene Schnittstelle entwickelt, die Rechnungs- und Zahlungsinformationen an Datev übermittelt. Mit der gleichen Schnittstelle können auch eingegangene Überweisungen von ausstehenden Rechnungen in Magento eingelesen werden. 

  • Magento Enterprise Edition
  • Payone
  • pCon.planner

  • Beratung und Konzeption
  • Technische Umsetzung

Highlights

  • Komplexer Möbel-Konfigurator
  • Angebotsfunktion und weitere B2B-Features
  • Eigenes Dropshipping Magento-Modul
  • Bidirektionale Datev-Schnittstelle

Ihr Ansprechpartner

Wir können Sie gerne beraten

Alexander Damm

Sales Account Manager
Tel.: ++49 (0)89 / 189 406 - 31
alexander.damm@mediawave.de

Kontaktieren Sie uns

Mitgliedschaften

bevh

bvdw

german upa

k5 liga