Protecting People GmbH

Aufbau einer D2C Multi-Brand Commerce Plattform für die uvex group

Über das Projekt

protecting people – den Menschen von Kopf bis Fuß in allen Lebenslagen schützen. Mit dieser Mission startete die Zusammenarbeit mit der Protecting People GmbH, einem Tochterunternehmen der uvex group, für einen Aufbau einer D2C e-Commerce Plattform. Die Protecting People GmbH ist als neugegründeter Teil vollständig in die Uvex Group integriert und kümmert sich ausschließlich um den Auf- und Ausbau des B2C-Geschäftes und übernimmt somit den Direktvertrieb an die Endkunden. Dabei war es wichtig, die bestehenden Strukturen des Konzerns zu nutzen und bestmöglich zusammenzuarbeiten. Durch den Multi-Brand Onlineshop will sich das Unternehmen als hochwertiger und lösungsorientierter Multi-Channel-Anbieter etablieren und eine skalierbare Plattform für Digital Commerce Projekte und Services bieten.
Nach einer intensiven Beratungsphase begann der etappenweise Aufbau hin zur eigenen D2C Plattform. Dabei hatte die User Experience sehr hohe Priorität und so wurde das Projekt insbesondere auf ein ansprechendes und nutzerfreundliches Frontend ausgerichtet. Die Herausforderung, verschiedene Markenwelten auf einer zukunftsfähigen Plattform zu vereinen, wurde mit der Auswahl der Core Commerce Technologie Adobe Commerce, powered by Magento (ehemals Magento Commerce Cloud) gelöst.

Über den Kunden

Protecting People GmbH

Die Protecting People GmbH ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der uvex group. Als international agierendes, mittelständisches Familienunternehmen spezialisiert sich die uvex group auf die Entwicklung und Produktion von Schutz- und Sicherheitsprodukten im Berufs-, Freizeit- und Sportsektor. Die Unternehmensgruppe setzt sich dabei aus den Teilkonzernen uvex safety group, uvex sports group, der Protecting People GmbH und der Filtral group zusammen, welche Marken wie ALPINA und Filtral beinhalten. Produktgruppen wie Ski- und Fahrradhelme, Sportbrillen, Gehör- und Atemschutz sowie Arbeitsschutzbekleidung gehören zum Produktsortiment der Gruppe, wobei die gesamte Produktpalette von technologischer Innovation, einem hohen Maß an Sicherheit und außergewöhnlichem Design geprägt ist. Genau diese Attribute sollen durch den neuen D2C Online-Markenshop der uvex group nun dem Kunden direkt online zugänglich gemacht werden. Dabei steht das Leitmotiv "protecting people" stets im Vordergrund.

mediawave mitarbeiter
Adobe Commerce
Core Commerce Technologie
mediawave mitarbeiter
Zoovu & SAP CPI
Composable Commerce Capabilities
mediawave mitarbeiter
7
Scrum Teammitglieder
mediawave mitarbeiter
4
Marken in einem Shop

Das Resultat

true

Multi-Brand Experience

Der Shop spiegelt das Look & Feel der uvex group wider. Da der Konzern jedoch unterschiedliche Marken wie Alpina, Filtral, uvex safety und uvex sports zusammenschließt, war es wichtig, den Shop stimmig in das existierende digitale Ökosystem der Gruppe zu integrieren. Durch diesen Schritt haben Kunden nun die Möglichkeit, von den separaten Marken-Websites auf den zentralen D2C Online-Shop zu gelangen. Hier haben die unterschiedlichen Marken wiederum ihre eigene Brand-Landingpage, in der das Corporate Design der jeweiligen Marken im Vordergrund steht.

In Etappen zum Ziel

Die Plattform der Protecting People GmbH wurde schrittweise zu einem B2C Shop ausgebaut. Der Mitarbeitershop wurde bereits im November 2020 als MVP gelauncht. Ausschließlich Angestellte der uvex group hatten Zugriff auf die Plattform. Die Mitarbeiter dienten so als Peergroup und konnten den Shop eingehend prüfen. Durch Feedbackrunden konnte weiteres Potenzial identifiziert, Fehler aufgedeckt und die Plattform so weiter optimiert werden. Seit Ende März 2021 ist der Online-Shop nun für alle Endkunden zugänglich. Beide Go-Live-Zyklen waren von großem Erfolg geprägt. Auf dieser Basis wird die Plattform kontinuierlich weiterentwickelt, um das Ziel der Leadgenerierung und die Stärkung der bestehenden Kundenbeziehung bestmöglich zu verfolgen.

Plattform-Architektur

Durch die breite Produktpalette spielt vor allem der Umgang mit komplexen Produktdaten eine große Rolle. Nachdem zunächst über File-Importe Produktdaten schnell zugänglich gemacht werden konnten, wurde anschließend an einer Integration des konzernweiten PIM Systems Step gearbeitet. Für die Protecting People GmbH ist insbesondere eine reibungslose Kommunikation mit dem konzernweit eingesetzten SAP-System essenziell. Daher wurde eine vollintegrierte Schnittstelle zu SAP entwickelt, welche seitens des SAP-Systems getriggert ist und sich somit eigenständig alle Bestelldaten abholt und Retouren an Magento sendet. Das Schnittstellendesign nutzt die SAP CPI als Middleware, um die jeweiligen Datenströme zu konsolidieren.
Auch die Logistik war durch das vielfältige Sortiment eine Herausforderung. Hierzu wurde ein externen Logistik-Dienstleister beauftragt und dessen Prozesse über SAP CPI angebunden. Durch diesen Schritt kann eine reibungslose Kommunikation zwischen der Protecting People GmbH und dem Dienstleister gewährleistet werden.
Um eine zukunftsfähige Shopping Plattform aufzubauen, wurde auf Adobe Commerce, powered by Magento gesetzt. Besonders beeinflusst wurde die Wahl für die passende Technologie von dem Anspruch an eine hohe Performance, verschiedene Skalierungsmöglichkeiten und umfangreiche Standardfunktionalitäten für ein schnelles Time-to-Market. Zusätzlich wird künftig die Magento Recommendation Engine zum Einsatz kommen, die auf Adobe Sensei AI basiert.

Frontend Experience

Das Ziel der Protecting People GmbH ist es, ihren Kunden eine state-of-the-art Customer Experience und bestmögliche Beratung zu bieten. Hierbei ist sicherzustellen, dass der Kunde zum idealen Produkt für seine Bedürfnisse geführt wird, um sich mit den Produkten des Unternehmens optimal zu schützen. Die User Experience wurde in mehreren Iterationen bearbeitet, um den Kunden das Bestmögliche zu bieten. Der Multi-Brand Shop verfolgt zwar klar den Mobile-First-Ansatz, ist aber für alle Devices optimal geeignet. Der gesamte Content ist darauf ausgelegt, das Ziel der Protecting People GmbH für den User spür- und erlebbar zu machen. Mithilfe eines digitalen Kaufberaters hat jeder Kunde die Möglichkeit, das passende Produkt zu finden. Hierfür wurde die Best-of-Breed Lösung unseres Technologie-Partners Zoovu eingesetzt.

Ausblick in die Zukunft

Die Plattform wird kontinuierlich datengetrieben weiterentwickelt. Das Augenmerk liegt auch hier wieder auf der Customer Experience. Der auf der Online-Plattform vorhandene Content wird permanent optimiert und an die individuellen Kundenbedürfnisse angepasst. Zudem findet eine Optimierung des manuellen Datenprozesses mithilfe eines PIM Systems statt.

Das Ergebnis - ein MVP

Durch unseren neuen D2C Onlineshop haben wir endlich die Möglichkeit, unsere Vision – protecting people – auf einer zukunftsfähigen Plattform zu visualisieren. Mithilfe von mediawave und Adobe Commerce haben wir dieses Ziel erreicht. Die gemeinsame Reise, die weiter andauert, war nicht immer ohne Stolpersteine. Allein die Situation durch Covid-19 und interne personelle Veränderungen auf beiden Seiten stellten uns immer wieder vor Herausforderungen. Durch viel Flexibilität, gelebte Agilität, enge Zusammenarbeit und persönliches Engagement aller Beteiligten haben wir das Projekt trotz beinahe ausschließlich remotem Arbeiten gerockt. Auch die fundierte Expertise seitens mediawave und das hohe Maß an Kompetenz - lösungsorientiert und zielgerichtet - waren natürlich enorm wichtig. Das Team und ich sind begeistert und freuen uns darauf, mit mediawave als strategischem Partner die Reise zum digitalen Champion weiter zu bestreiten.

Bernd Preuschoff

CEO bei der Protecting People GmbH & CDO bei UVEX Group

Highlights & implementierte Features

true

Datenmodelle aus 4 Marken

Aufbau und Konsolidierung unterschiedlicher Datenmodelle der verschiedenen Marken der uvex group

Performance Optimierung

Kontinuierliche Entwicklung hin zur bestmöglichen Performance des Shops auf der Magento Cloud PaaS Infrastruktur

No items found.

Integration von SAP

Vollständige SAP-Integration via SAP CPI als Middleware für die Datenkonsolidierung

Guided Selling

Perspektivisch wird der Fokus auf der Beratung mithilfe von Größenberatern und einem interaktiven Produktfinder liegen

No items found.

Launch Strategie

Mithilfe verschiedener Etappen wurde der Shop zu einer zukunftsfähigen Plattform aufgebaut

Abbildung des kompletten Customer Lifecycles

Der Customer Lifecycle deckt End-to-End jeden Schritt der Customer Journey ab

No items found.

Vorgehensweise

No items found.

Are you ready?

Sie planen ein neues e-Commerce Projekt, wollen Ihre bestehende Digital Commerce Plattform optimieren oder benötigen Unterstützung bei der Strategie zur Digitalen Transformation Ihres Unternehmens?

Haben wir Sie überzeugt?

Wir freuen uns von Ihnen zu hören und beraten Sie gerne.

Benjamin Mauch

Solution Consultant

(+49 89) 18 94 06 - 0

benjamin.mauch@mediawave.de